Foto Tellergericht Foto Tellerericht Foto Tellergericht

Hauseigene Küche

Blinde und sehbehinderte Menschen genießen Speisen und Getränke intensiver, nehmen Geruch und Geschmack in anderer Weise wahr, schenken Essen und Trinken eine andere Aufmerksamkeit als sehende Menschen. Daneben sind die Mahlzeiten für unsere sehbehinderten wie sehenden Bewohnerinnen und Bewohner wichtige Fixpunkte in ihrer Tagesstrukturierung. Dem Tragen wir dadurch Rechnung, dass wir sämtliche Malzeiten in unserer hauseigenen Küche selber frisch zubereiten. Dabei ist es unser Ziel, die Verpflegung so zu gestalten, dass sie der Gesundheit und dem Wohlbefinden unserer Bewohnerinnen und Bewohner dient und so weit wie möglich ihren individuellen Wünschen und Vorlieben entspricht.

Durch unsere offene Küche, die genau an den Speisesaal angrenzt, haben unsere Bewohnerinnen und Bewohner stets die Möglichkeit, schnell und unkompliziert mit unseren Küchenmitarbeitern in Kontakt zu treten, um z.B. einen Wunsch zu äußern.

Unser Küchenleiter hat eine Ausbildung zum Diätkoch absolviert. Dadurch ist sichergestellt, dass Diabetiker immer ihren ihren besonderen Bedürfnissen entsprechend versorgt werden. Auch weitere Sonderkostformen werden selbstverständlich bei Bedarf angeboten.

Da die Mehrzahl unserer Bewohnerinnen und Bewohner aufgrund ihrer Sehbeeinträchtigung nicht in der Lage ist, sich die Mahlzeiten selber zusammenzustellen oder sich aufzufüllen, bereiten wir die Mahlzeiten individuell und gegebenenfalls "mundgerecht" portioniert zu.

An ihrem Geburtstag können unsere Bewohnerinnen und Bewohner sich ihr eigenes Geburtstagsessen wünschen.

 

Impressum · Letzte Aktualisierung: 09. Februar 2017